F&E

Die Gruppenunternehmen investieren viel Aufwand in die Weiterentwicklung des Technologieportfolios.
Aktuell werden Forschungsvorhaben in insbesondere folgenden Bereichen vorangetrieben:

Grundlagenforschung zur weiteren Optimierung der Lichtstreuung (Polarisation) von Faser Bragg Gittern

Einsatz von Faser Bragg Sensoren in der medizinischen Endoskopie, insbesondere zur verbesserten Ermittlung von Tastdrücken und Endoskopspitzenpositionen

Entwicklung kostengünstiger, chipbasierter Auswerteeinheiten für faseroptische Sensoren

Entwicklung akustischer Sensoren auf Basis von Faser-Bragg-Gitter-Sensoren für unter anderem die Öl- und Gasindustrie zum Einsatz in Deep-Sea-Fördereinsätzen

Weitere zukunftsträchtige F&E-Felder sind die Entwicklung von strahlungsresistenten, faseroptischen Sensorlösungen zur Überwachung von Kernkraftwerken und radioaktivem Abfall. Letztere Herausforderung bekommt eine zunehmend große Bedeutung, da die Problematik der jahrzehntelangen Endlagerung von radioaktivem Abfall bis heute nicht gelöst ist.