Über uns

Die Unternehmensgruppe engionic konzipiert, produziert und liefert maßgeschneiderte OEM Produkte und Dienstleistungen an die weiterverarbeitende Industrie.

Die engionic AG erfüllt dabei innerhalb des Unternehmensverbunds die Funktion einer strategischen Beteiligungsholding. Alle Beteiligungen sind in dieser Gesellschaft gebündelt. Die Hauptfunktionen der Holding liegen in der aktiven Weiterentwicklung des Geschäftsportfolios durch organisches Wachstum und den selektiven Zukauf weiterer Beteiligungen, als auch in der Identifikation neuer Technologien und Produkte, die vor der Markteinführung stehen und auf industrielen Standard skaliert werden können.

Die engionic AG ist ein Familienunternehmen und befindet sich im Privatbesitz.

Technologien

Die technologischen Schwerpunkte der Gruppe liegen derzeit in der Konzeption und Fertigung von faseroptischen Komponenten und Sensoren sowie in der Herstellung von CNC-Präzisionsteilen.

Kernmärkte

Die Kernmärkte sind die Medizintechnik, die industrielle Fertigungsüberwachung und Prozesssensorik und der Energiesektor, insbesondere die Überwachung von konventionellen Kraftwerken und Windrädern sowie die Prozessüberwachung in der Öl- und Gasförderung.

Die geographischen Kernmärkte sind Europa und Nordamerika, sowie der stark wachsende asiatische Markt, der sich im systematischen Auf- und Ausbau befindet.

Beteiligungs- und Investitionsansatz

Die engionic AG hat es sich zum Ziel gesetzt, neben der organischen Umsatzweiterentwicklung der bestehenden Unternehmensbereiche auch selektiv Akquisitionschancen zu nutzen.

Das Augenmerk liegt dabei insbesondere auf Unternehmen, die technisch anspruchsvolle Produkte für die weiterverarbeitende Industrie herstellen und dabei attraktive Zielmärkte bedienen.

Dabei stehen Unternehmen mit einem Einzelumsatz >750 Tsd. EUR und <5 Mio. EUR im Fokus.

Positive Erfahrungen wurden insbesondere bei der Eingliederung im Rahmen von Nachfolgeregelungen für eigentümergeführte klein- und mittelständische Unternehmen gemacht. Anders als mit reinen Finanzinvestoren, hat die Erfahrung gezeigt, dass ein gemeinsames Verständnis zu einer sinnvollen Unternehmensintegration einfacher von Unternehmer zu Unternehmer zustande kommt.

Darüber hinaus investiert die engionic AG selektiv in neue Technologien, die zu den Investitionsschwerpunkten passen und die unmittelbar vor der Marktreife stehen. Die Neugründung und der Aufbau der FemtoFiberTec hat gezeigt, dass insbesondere die klare Fokussierung auf den Produktionsaufbau, die Skalierung der Kapazitäten und die Replizierbarkeit der Fertigungsqualität ein wichtiger Erfolgsgarant für die Überführung einer Technologie aus dem Labor in den Markt ist.

Wenn Sie also eine langfristige Nachfolgelösung für Ihr Unternehmen suchen oder eine vielversprechende Technologie auf Laborebene erfolgreich entwickelt haben und einen Partner suchen, der daraus ein erfolgreiches Industrieunternehmen macht, sprechen Sie uns bitte jederzeit gerne an!

Beteiligungen